Trockene Weine von der Mosel

Secco Trocken

0.75 Liter (9,33 € / Liter)

7,00 €
2022 Weißburgunder Trocken

0.75 Liter (9,33 € / Liter)

7,00 €
2022 Spätburgunder Trocken

0.75 Liter (10,00 € / Liter)

7,50 €
2022 Rivaner Trocken

0.75 Liter (8,67 € / Liter)

6,50 €
2022 Riesling-Sekt Trocken

0.75 Liter (13,20 € / Liter)

9,90 €
2022 Riesling Trocken - HARMONIE

0.75 Liter (11,87 € / Liter)

8,90 €
2022 Riesling Hochgewächs Trocken

0.75 Liter (9,33 € / Liter)

7,00 €
2022 Regent Trocken

0.75 Liter (10,67 € / Liter)

8,00 €
2022 Grauburgunder Trocken

0.75 Liter (9,33 € / Liter)

7,00 €
2022 Dornfelder Trocken

0.75 Liter (8,93 € / Liter)

6,70 €
2022 Dornfelder Rosé Trocken

0.75 Liter (8,67 € / Liter)

6,50 €
2022 Chardonnay Trocken

0.75 Liter (10,00 € / Liter)

7,50 €

Trockene Weine von der Mosel.

Auch trockener Wein ist an der Mosel gefragt, jedoch ist der Anteil an trockenen Weinen mit Bezug auf die Gesamtmenge überschaubar. Lediglich gute 20 % der Weine werden trocken ausgebaut. Generell ist die Geschmacksangabe beim Wein neben der Rebsorte ein essenzielles Merkmal, um als Konsument einen für sich passenden Wein zu finden.

Definition von trockenem Wein.

Wann ein Wein als „trocken“ bezeichnet werden muss, ist klar festgeschrieben und länderübergreifend gesetzlich geregelt. Trockener Wein muss einen Restzuckergehalt von maximal 4 g/l aufweisen. Es gibt jedoch eine spezielle Sonderregelung, die besagt, dass auch Weine mit einem Restzuckergehalt von bis zu 9 g/l als trocken deklariert werden dürfen, wenn der Gesamtsäuregehalt nicht mehr als 2 g/l niedriger ist als der Restzuckergehalt. Dies gilt sowohl für den Moselwein als auch generell für deutsche sowie europäische Weine. Vor allem die angesprochene Sonderregelung wurde speziell für deutsche Weine eingeführt, da diese oft eine höhere Säure aufweisen und dadurch auch bei 9 g/l Restzucker noch trocken schmecken.

Trockener Wein aus süßen Trauben?

Häufig werden wir gefragt, wie aus süßen Trauben trockener Wein entstehen kann. Die Antwort lässt sich einfach erklären, denn während der Wein gärt, wird Zucker in Alkohol umgewandelt. Je länger die Gärung andauert, umso mehr Zucker wird umgewandelt und desto trockener wird der Wein am Ende. Aus diesem Grund weisen trockene Moselweine meist einen höheren Alkoholgehalt auf, wie beispielsweise süße Weine von der Mosel.

Telefonische Beratung oder Bestellung

Mo - So 8:00 - 19:00 Uhr
Tel. +49 (0) 653 571 40

Moselwein direkt vom Winzer

Gewachsen, geerntet und abgefüllt bei uns an der Mittelmosel.

Kunden, die uns vertrauen, sagen: