Weinanbaugebiet


Die Mosel-Region ist Deutsch­­­lands ältes­te Wein­region und eine der klassisch­en europäischen Wein­­bau­­regionen. Die stei­len Hänge der Flusstäler  sind dicht mit Reben bepflanzt und prägen das Bild der Mosellandschaft, wo schon Kelten und Römer vor 2000 Jahren Weinreben pflanzten. Mehr als 4000 Winzer in über 100 Weinorten bewirtschaften heute rund 8.800 Hektar Weinbergsfläche mit etwa 55 Millionen Rebstöcken entlang der 243 Kilometer langen deutschen Mosel zwischen Perl an der fran­zösischen Grenze und Koblenz. Wichtigste Rebsorte ist der Riesling, der als beste Weißweinsorte der Welt gilt.