Rotwein & Moselwein direkt vom Weingut bestellen


2015er Dornfelder Qualitätswein Trocken | Moselwein Rotwein

2015er Dornfelder Qualitätswein Trocken
Moselwein Rotwein

Dieser Rotwein ist trocken ausgebaut und entfalltet am Gaumen einen kräftigen, rassigen Geschmack. Für den perfekten Genuss dieses Weines sollten Sie die Flasche eine Stunde vor dem Servieren öffnen o..

Weinart

Am besten zu...

Charakter

2016er Dornfelder Qualitätswein Feinherb | Moselwein Rotwein

2016er Dornfelder Qualitätswein Feinherb
Moselwein Rotwein

Der Dornfelder ist eine frühreife Rotweinsorte. Rotwein wird im Gegensatz zu Weißwein nach der Ernte nicht sofort abgepresst. Die Weintrauben werden von Stiel und Stängel befreit und dann in großen Bo..

Weinart

Am besten zu...

Charakter

2016er Spätburgunder Qualitätswein Trocken | Moselwein Rotwein

2016er Spätburgunder Qualitätswein Trocken
Moselwein Rotwein

Unser neuer Spätburgunder Rotwein! Dieser Rotwein stammt aus einer unserer besten Weinlagen und ist einfach nur lecker.  Er überzeugt mit einem sehr fruchtigen Aroma und duftet unter anderem nach..

Weinart

Am besten zu...

Charakter

2015er Dornfelder Qualitätswein | Moselwein Rotwein

2015er Dornfelder Qualitätswein
Moselwein Rotwein

Was arbeitet der Winzer im Winter? Sobald die Weintrauben geerntet wurden und das Wetter es zulässt, werden die Weinreben, in den folgenden 3-4 Monaten, zurückgeschnitten. Damit legt man bereits den G..

Weinart

Am besten zu...

Charakter

2016er Regent Halbtrocken | Moselwein Rotwein

2016er Regent Halbtrocken
Moselwein Rotwein

Der Regent begeistert durch seine schöne, tiefe Farbe und sein vollmundiges, kraftvolles Aroma. Ein hochwertiger Rotwein, dessen Trauben am Moselhang gereift sind und im Sommer durch eine hohe Sonneni..

Weinart

Am besten zu...

Charakter

Rotwein


Der Moselwein ist generell eher für seine Weißweine bekannt, jedoch wächst auch die Nachfrage an Rotweinen stetig. Seit Ende der 80er Jahre werden wieder verstärkt Rotweine an der Mosel hergestellt und sind über die Jahre immer beliebter geworden, sodass man fast sagen könnte, es sei ein regelrechter Hype um den Rotwein entstanden. Mit kleiner Anbaufläche gestartet, sind die Flächen für Rotwein in den letzten Jahren stark gewachsen und der Rotwein ein essenzieller Bestandteil des Moselweins geworden. Die verbreitesten Rebsorten zur Herstellung des Rotweins sind an der Mosel der Dornfelder sowie der Spätburgunder, jedoch auch Exoten wie der Regent, welcher sich im höherpreisgigem Segment der Rotweine befindet, sind gefragt. Eine genauere Beschreibung zu den Rebsorten der Rotweine, finden Sie im Folgendem.

Spätburgunder:
Die bedeutendste Weinrebe der Moselweine im Rotweinsegment ist der Spätburgunder. Auf den Spätburgunder fallen in etwa vier Prozent des Weinanbaugebiets. Die Spätburgunderweine schmecken vollmundig und samtig und weisen ein fruchtiges Aroma und Nuancen von Mandel auf. Der typische Spätburgunder-Wein hat einen leicht süßlichen Duft nach roten Früchten, von Erdbeere über Kirsche und Brombeere. Zudem wird Spätburgunder als Rosé und oder „Blanc de noir“ angeboten. Ebenfalls sehr beliebt sind Rosé-Sekte aus Spätburgunder. Die Weine des Spätburgunders erweisen sich als besonders empfehlenswert für die kalte Jahreszeit und zudem passen die Weine sehr gut zu Fleischgerichten. Gerade  zu dunklem Fleisch wie Wild oder Rind sind diese Weine besonders schmackhaft und unterstreichen das Gericht hervorragend.

Dornfelder: Eine weitere Rotweinsorte, die zwar im Vergleich zum Spätburgunder noch sehr jung ist, jedoch im Weinanbaugebiet Mosel schon einen nahezu gleichen Anteil an Rebfläche aufweist, ist der Dornfelder. Dessen Rotweine nehmen in der Runde der Moselweine eine wachsende Bedeutung an. So hat es diese Weinsorte, obwohl sie erst vor 50 Jahren gezüchtet wurde, bereits zu einem deutschen Rotweinklassiker geschafft. Generell prägen den Dornfelder kräftige Rotweine mit einer intensiven Farbe. Die Weine werden vornehmlich in flacheren Weinlagen angebaut und nach der Weinernte überwiegend als trockene oder halbtrockene Rotweine ausgebaut, welche meist als fruchtbetonte, unkomplizierte Rotweine gelten.

Regent: Mit ersten Pflanzungen in Weinbau versuchsbetrieben im Jahr 1985 ist die Rebsorte Regent eine sehr junge Züchtung und ist aktuell noch eher ein Exot unter den Weinen, erfreut sich jedoch vermehrt an Beliebtheit. Die Weine, die aus dieser Weinrebsorte entstehen gelten als feurig und gehen in die Geschmacksrichtung südlicher Weine. Am ehesten könnte man diese Weine mit den Weinen der Rebsorte Merlot vergleichen. Der Weinrebsorte Regent ist aus einer Kreuzung aus Silvaner, Müller-Thurgau und Chambourcin entstanden und liefert farbintensive, kräftige Rotweine. Die Besonderheit dieser Rebsorte ist zudem, dass sie als pilzwiderstandsfähig gilt und so im Vergleich zu anderen Weinrebsorten als pflegeleicht gilt. Zum Geschmack ist zu sagen, dass aus der Rebsorte Regent gehaltvolle Weine entstehen, die meist moderate Säurewerte aufweisen. So entstehen vor allem milde und samtige Rotweine, die eine hohe Qualität aufweisen.

Veganer Rotwein: Neben den wichtigsten Rebsorten für unsere Weine, können wir Ihnen zudem mitteilen, dass neben den Weißweinen auch alle Rotweine ab dem Jahrgang 2015 vegan ausgebaut sind. Aufgrund stetig steigender Nachfrage nach veganem Wein, haben wir uns entschlossen unseren Herstellungsprozess so anzupassen, dass alle unsere Moselweine ab dem Jahrgang 2015 auch für vegane Weintrinker interessant sind. Generell ist es so, dass dies nur einer minimalen Anpassung in der Weinherstellung bedarf und geschmacklich und qualitativ keinen Einfluss hat, sodass auch nach wie vor unsere nicht-veganen Weinfans leckere Weine genießen dürfen. Sollten Sie detaillierte Fragen zu unseren Moselweinen oder im speziellen zu veganem Wein haben, dürfen Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.